.

Letzter Auftritt in 2014

Am 22. November war der BSVDo zum letzten Mal in diesem Jahr unterwegs. Petra Kuntze nebst sehender Begleitung bereicherten mit unserem Angebot den Seniorentag Hombruch.

In Hombruch ist eine Menge los. Das ließ bereits der runde Tisch im Juli ahnen. Zwei Räume waren nötig, um alle unterzubringen. Das setzte sich beim Seniorentag gut vier Monate später fort. Eng an eng standen die Tische. Der Lärmpegel war entsprechend. Dies machte unsere Beratung nicht gerade leichter. Ist doch der sehbehinderte Mensch bekannterweise verstärkt aufs Gehör angewiesen. In Gasthaus-Atmosphäre lassen sich Hilfsmittel für Blinde, die akustisch arbeiten, nicht zeigen.
 Seniorentag Hombruch
Auch konnten wir zeitweilig den Eindruck haben, als sei der Veranstaltungsraum in der AWO-Begegnungsstätte an der Tetschener Straße eher ein Treff für Kommunalpolitik und alte Bekannte. Gern arbeiten wir auch künftig engagiert im Stadtbezirk Hombruch mit. Generell machen wir unter die Auftritte auf Seniorentagen besser einen Strich. Dies ist nicht unser Revier.



.