.

Makula-Treff im Dezember 2014

Über 30 Besucher und Besucherinnen wollten am 2.12.2014 beim Makula-Treff trotz frostiger Temperaturen sehen, hören und fühlen, wie hilfreich Alltagshilfsmittel sein können. Zum Beispiel zum Backen des „etwas anderen Weihnachtsgebäcks“.
Zum Backen des Weihnachtsgebäcks nehme man eine CD mit dem aufgesprochenen Rezept. Suche mit dem sprechenden Lesestift Penfriend die mit Etiketten gekennzeichneten Backpulver- und Vanillezucker-Tütchen. Wiege Mehl und Zucker mit der sprechenden Waage ab. Stelle die richtige Gradzahl an dem mit Klebepunkten gekennzeichneten Drehknopf des Backofens ein. Nach 18 Minuten klingelt der sprechende Kurzzeitwecker und mit Hilfe der langen Silikon-Handschuhe können die duftenden Weihnachtsplätzchen gefahrlos aus dem Ofen geholt werden. Als Weihnachtsgeschenkidee: Ein Gutschein für einen Computerkurs für sehbehinderte Menschen. Andreas Koch von cosa-comtech informierte zu Beginn darüber, das das Erlernen gerade auch sehbehinderten Senioren viele neue Möglichkeiten eröffnet.

Eine schöne Adventszeit für alle wünscht der Blinden- und Sehbehindertenverein Dortmund.


.