.

Kaffeerunde für neue Mitglieder

Zum zweiten Mal veranstalteten wir am 20. Mai 2014 eine Zusammenkunft unserer neuen Vereins-Mitglieder. Im Jahre 2013 sowie in den ersten vier Monaten dieses Jahres sind dem BSV Dortmund immerhin 18 Personen beigetreten.

Davon durften wir vier Damen und einen Herren zu Kaffee, Kuchen und Wasser in den Räumen des BSVW begrüßen. Die Sonne meinte es gut mit unserem Termin und sandte fleißig ihre goldenen Strahlen herab. Neugierig sind wir natürlich immer, auf welchem Wege die Menschen zu uns finden. Die Vorstellungsrunde ergab jedoch kein eindeutiges Bild. Makula-Treff, zeitung, Homepage oder Mundpropaganda stehen gleichrangig nebeneinander.

Während der Einzelgespräche und auch der abschließenden Gesprächsrunde stellte sich heraus, dass die Anliegen unserer neuen Mitglieder genauso vielfältig sind wie die Menschen. Praktisch sind die Hilfsmittel-Versorgung oder der Schwerbehinderten-Ausweis zu klären. Allen gemeinsam ist aber auch die psychische Bewältigung der nachlassenden Sehkraft. Diese endet nie und eint neue wie langjährige Mitglieder.

Offenkundig wurde bei diesem Treffen, dass wir Gelegenheiten zum Austausch durchaus häufiger schaffen sollten. In bestehende Freizeit-Gruppen des BSVDo hineinzukommen, ist manchmal nicht so einfach. Der Makula-Treff ist so eine Gelegenheit für jedermann. Hier lohnt es sich durchaus, alte Themen immer wieder aufzugreifen. Denn unsere Mitgliedschaft erneuert sich in drei Jahren zu etwa einem Drittel.



.